Woolona Merinowolle Outdoor Pärchen im Wald bei Pause auf der Bank Frau und Mann in Woolona Merinowolle Bekleidung im Wald.
Woolana
<transcy>With fading or GIF-style animated images</transcy>

<transcy>Men's</transcy>

Mit unseren praktischen Merinoprodukten trotzt Mann allen Abenteuern.

Shopping now

Bestselling men

Ladies

Effizienter Outdoor-Style mit unserer kuscheligen Damen Merino Kollektion.

Shopping now

Bestselling women

children

Our children's products are made of 100% merino wool, envelop the body and keep it warm at all times. Thanks to the superfine merino wool, there is no scratchy feeling on the skin. The body always stays dry and warm.

Shopping now

DAS PHÄNOMEN MERINOWOLLE

Merinokleidung besitzt viele verschiedene Eigenschaften, die dir bestmöglichste Unterstützung im Alltag liefern. Nachfolgend aufgeführt sind die Wichtigsten.
Merinoschaf auf der Weide

Natürliche Thermoregulation:

Wenn wir uns stark anstrengen schwitzt unser Körper um sich abzukühlen. Dank der Regulation unterstützt die spezielle Wolle der Merinokleidung die Kühlung des Körpers. Obwohl die Oberfläche der Wollfaser Wasser abstößt (hydrophobisch feuchtigkeitsabweisend), kann sie dennoch im Inneren bis zu 35% des Eigengewichtes an Feuchtigkeit und Wasserdampf aufnehmen (hygroskopisch- feuchtigkeitsaufnehmend). Damit wird die Kühlung des Körpers auf ganz natürliche Art und Weise unterstützt. Von der Feuchtigkeit bekommt der Träger jedoch nichts mit.


Woher kommt der Tragekomfort von Merinokleidung?

Sie ist außergewöhnlich dünn, fein, geruchsneutral und kratzt deutlich weniger als herkömmliche Wolle. Die Qualität der wertvollen Wolle wird anhand der Faser gemessen. Je feiner, desto besser. Das Haar des Menschen hat eine Stärke von 50-100 Mikron. Merinowolle hingegen hat weniger als 30 Mikron . Von ultrafein bis strong gibt es zwar die unterschiedlichsten Qualitäten, doch sehr geringe Faserstärken führen zu einem sehr angenehmen Tragegefühl auf der Haut. Das macht Merinokleidung zu einem komfortablen Allrounder im Alltag.

Merinokleidung wärmt bei Kälte und kühlt bei Hitze

Kleidung aus Merinowolle bietet einen unglaublichen Isolationsschutz gegen Hitze und Kälte. Die Fasern enthalten bis zu 85% Luft und funktionieren somit auf dem Isolationsprinzip. Das kühlt den Körper bei Hitze durch Verdunstungskälte und erzeugt eine schöne, gleichmäßige Wärme bei Kälteeinfluss. Dadurch ist man mit Merinokleidung bei jedem Wetter bestens gewappnet.

Große Temperaturbeständigkeit

Merinokleidung hält viel Temperatur aus. Sie hat eine sogenannte naütrliche Thermoregulationseigenschaft. Die Wolle kann im Faserinneren Wasserdampf aufnehmen, die Oberfläche stößt Wasser jedoch ab. Dadurch ist die Merinowolle sehr farbbeständig und schwer entflammbar. Sie brennt nicht, sondern verkohlt nur. Und das auch erst ab 560°C.
Diese besonderen Eigenschaften sorgen dafür, dass sich Merinokleidung auch häufig als Schutzkleidung bei der Feuerwehr findet. Selbst bei Flammenkontakt wird sich die Funktionskleidung nicht zusammenziehen, tropfen oder mit der Haut verkleben. Außerdem besitzt die Merinokleidung eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen Rückständen (z.B. Aerosolen).

UV- Schutz

Aufgrund der besonderen Eigenschaften der einzelnen Fasern besitzen unsere Produkte von Natur aus einen hohen UV-Schutzfaktor von bis zu 40+. Das schaffen weder andere Naturfasern, noch Kunstfasern. Selbst Sonnencremes bieten diesen Schutz nur durch den Einsatz von Chemie. Dadurch schützt uns Merinokleidung immer und überall vor teils gefährlicher UV-Strahlung, ohne daran denken zu müssen.

Wanderer auf einem Berg mit Sicht auf einen großen Berg vor ihm

Unser Sortiment

Um für jede Situation bestens vorbereitet zu sein, bieten wir eine breite Produktpalette mit Merinokleidung an. Angefangen bei verschiedenen Accessoires wie Socken, Mützen, Schals und auch Handschuhen, setzen wir den Grundstein für deinen Alltag, egal wie du ihn gestaltest.
Wir unterteilen unsere Produkte in drei Kategorien.
Angefangen mit dem Base Layer für Damen und dem Base Layer für Herren, der die erste Lage nach der Haut des Menschen beschreibt. Bei dieser kann Merinokleidung ihre vollen Vorteile ausschöpfen, da sie direkt an der Haut anliegt und somit die beste Funktionsweise an den Tag legt. In diese Kategorie fallen verschieden lange Shirts als auch Unterwäsche in lang oder kurz. Hierbei unterscheiden wir zwischen den Produkten von Damen und Herren.
Die zweite Schicht unserer Merinokleidung wird als sogenannter Mid Layer bezeichnet. Hierbei handelt es sich um die Kleidungsstücke, die entweder auch direkt auf der Haut, oder aber auch über den normalen Shirts getragen werden. Merino Midlayer für Frauen und Männer können alleine oder in Kombination getragen werden. Hergestellt aus 100% Merinowolle sorgen diese Produkte für einen tollen Tragekomfort
Die dritte und letzte Unterteilung führt uns zu einer noch angenehmeren Art unserer Merinokleidung. Die Seamless Produkte für Sie und für Ihn sorgen aufgrund nicht vorhandener Nähte für ein noch bequemeres Tragegefühl auf der Haut. Sie sind langlebiger, robuster und verhindern Abdrücke durch das Tragen von Rucksäcken.
Natürlich kommt bei uns der Nachwuchs auch nicht zu kurz. Wir bieten verschiedene Produkte für Jungen und Mädchen an. Denn auch die Kinder sollten von den besonderen Eigenschaften unserer Merinokleidung profitieren.

Wie Pflegt man Merinokleidung?

Hier gibt es nicht viel zu sagen... Die verwendete Merinowolle ist aufgrund des einzigartigen Faseraufbaus selbstreinigend. Die Schmutzpartikel werden gar nicht erst angezogen. Dadurch muss Merinokleidung deutlich seltener als herkömmliche Kleidung gewaschen werden. Meist reicht es, die Kleidung gut zu lüften. Dabei werden schlechte Gerüche und Schmutzpartikel über den Wasserdampf in der Luft abtransportiert. Das heißt, wir sparen Wasser und tun dadurch der Umwelt etwas Gutes.

Falls du deine Merinokleidung trotzdem wäschst, was hin und wieder gemacht werden muss, dann mit einem einfachen (Woll-) Waschprogramm bei 30 °C. Ein Trockner sollte nicht verwendet werden, da die Fasern schnelltrocknend sind und dadurch zerstört werden können. Auf Weichspüler sollte ebenfalls verzichtet werden. Und falls mal keine Waschmaschine zur Hand sein sollte, reicht auch die Handwäsche mit Haarshampoo.